Stellenbezeichnung
Bauingenieur*n für den Fachbereich „Monitoring und Sonderprüfungen“ (m/w/d)
Aufgaben
  • Du planst und eigenständig Projekte und führst gezielte Messungen von Bauteil-/Bauwerksreaktionen in Zusammenarbeit mit den Roxeler Fachabteilungen der Statik und der Bauwerksprüfungen und der Baustoffprüfstelle durch.
  • Du beschäftigst Dich mit individuellen und komplexen Fragestellungen der einzelnen Projekte mithilfe modernster aktueller Messtechnik.
  • Bei Bedarf bist Du auch bei Besprechungsterminen mit vor Ort (meist in NRW)
  • Du erstellst aussagekräftige präzise Untersuchungsberichte und Gutachten. Der Dienstwagen und die aktuelle Software runden den Arbeitsplatz ab.
Profil
  • Als Grundlage hast Du ein Studium im Bauingenieurwesen absolviert oder eine vergleichbare Qualifikation (gerne auch Berufseinsteiger).
  • Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit moderner Messtechnik würden Dir den Einstieg erleichtern, sind aber keine Voraussetzung.
  • Kenntnisse in der Planung, Inbetriebnahme und Auswertung von Projekten im Bereich des Monitorings (Messtechnik Bauteilzustände) mitbringst, wäre das einfach perfekt.
  • Du bist hoffentlich mit unserem Hang zur interdisziplinären Zusammenarbeit und freundschaftlichem Teamgeist konform. Der Führerschein der Klasse B runden Dein Profil ab und wir sollten uns unbedingt kennenlernen.
Vorteile
  • Flache Hierarchien gelingen auch im Mittelstand. Wir haben einen familiären Teamgeist und bieten gleichzeitig einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz in einem wachstumsorientierten Unternehmen.
  • Deine Leistung dieser Position im Fachbereich „Monitoring und Sonderprüfungen“ soll sich lohnen, deshalb bieten wir neben überdurchschnittlichen Gehältern, auch Weihnachts- und Urlaubsgeld.
  • New Work klappt auch in der Baubranche: Wir finden ein Arbeitsplatzmodell, dass in Dein Leben passt, ob 40 Std, 32 Stunden – wir können über alles sprechen, sodass es für beide Seiten fair ist.
  • Unbezahlbar: Transparenz, unser gutes Betriebsklima mit Entfaltungsmöglichkeit und regelmäßige Ausflüge, Feste und andere Teamevents.
  • Für das Mobilitätskonzept stehen E-Ladesäulen am Büro zum Selbstkostenpreis zur Verfügung, oder kostenloses Laden Deines E-Bikes
  • Wir machen harte Arbeit da leichter, wo es geht: Die meisten Baustellen sind ortsnah und die Nutzung eines Dienstwagens ist elementar. Durch digitale Auftragsbearbeitung und durch direkten Kundenkontakt vermeiden wir stille Post und unnötige Absprachen, die man besser direkt machen kann.
  • Fortbildungen und das Erlangen von weiteren Qualifikationen verstehen wir als festen Bestandteil der persönlichen Entwicklung sowie dem firmeneigenen Qualitätserhalt, so dass perspektivisch das Wirken als zertifizierte Fachkraft im Bereich des „Monitorings“ und diverser „Sonderprüfungen im Bereich der zerstörungsfreien Prüfung“ angestrebt wird.
Arbeitsort
Otto-Hahn-Straße 7, Münster, 48161
Arbeitszeiten
Vollzeit, 40 Stunden
Veröffentlichungsdatum
27. März 2024
Close modal window

Vielen Dank für die Einreichung Ihrer Bewerbung. Wir werden Sie in Kürze kontaktieren!